Anwenderberichte

  • Share

Cavendish Engineers optimiert mit CO2-Sensoren von Pressac die Effizienz von Gebäudeleittechnik

Das Bauberatungsbüro Cavendish Engineers wählte unsere Sensortechnologie, um Lüftungsanlagen abhängig von Echtzeitdaten zur Luftqualität zu steuern.

Hintergrundinformationen

Cavendish Engineers ist ein Fachberatungsunternehmen für Gebäudetechnik. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Branche ist der Spezialist bekannt für innovative Konzepte bei der Entwicklung und Umsetzung von Lösungen für Bestandsbauten. Cavendish Engineers hilft seinen Kunden, weniger Energie zu verbrauchen, Leistung und Effizienz zu steigern und angenehme Bedingungen in Wohn- und Arbeitsräumen zu schaffen.

Die Herausforderung

Ein bedeutender britischer Verpächter hochwertiger Gewerbeimmobilien beauftragte Cavendish Engineers mit der Effizienzoptimierung seiner Arbeitsflächen in London. Anlass hierzu gaben die eigenen Energiesparziele für 2020 sowie die Einhaltung der britischen Vorschriften zur Energieverbrauchskontrolle (ESOS) im Rahmen eines Ausschreibungsangebots. Eine Prüfung ergab, dass die Lüftungsanlage sehr ineffizient war: Sie lief den ganzen Arbeitstag über mit Maximalleistung im gesamten Gebäude: Unabhängig vom Bedarf wurde Energie für die kontinuierliche Frischluftzufuhr verbraucht. Cavendish Engineers konzeptionierte und entwickelte daraufhin ein intelligentes System zur Automatisierung der Lüftung auf der Grundlage von Echtzeitdaten aus den zu belüftenden Räumen. Blue-chip offices across London

Die Lösung

Nachdem Cavendish Pressac auf der Smart Building Show kennengelernt hatte, sah man in unseren CO2-Sensoren die ideale Lösung. Die kabellosen Funksensoren sind solarbetrieben. Hierdurch sind sie sehr einfach anzubringen und praktisch wartungsfrei. Mit ihrer hohen Messgenauigkeit (innerhalb von 125 PP) zeichnen sie sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Durch Anbringung mehrerer Sensoren auf jeder Etage konnten die CO2-Werte im Tagesverlauf genau gemessen und zur bedarfsabhängigen Regelung der Lüftungsanlage verwendet werden. Anstatt den ganzen Tag mit voller Leistung zu laufen, reagiert die Anlage auf den Anstieg der CO2-Konzentration, sobald sich Personen in einem Raum aufhalten. Die neue Technik verhindert unnötigen Energieverbrauch und gibt der Objektbetreuung rund um die Uhr Aufschluss über die aktuellen Arbeitsbedingungen im Gebäude.

Das Resultat

Das Projekt erreichte 42 % Energieeinsparung bei der Lüftungsanlage und wurde als Finalist bei den CIBSE Building Performance Awards 2018 nominiert. Inzwischen hat Cavendish Engineers sein intelligentes System, das heute unter dem Namen C-Tech vermarktet wird, für die Büroflächen zahlreicher Blue-Chip-Unternehmen in ganz London entwickelt und installiert. Außerdem wurde das System um unsere Temperatursensoren erweitert, die intelligentes Heizen und Kühlen abhängig vom Echtzeitbedarf ermöglichen.

Möchten Sie mehr erfahren?

Erfahren Sie, wie unsere intelligente Sensorik dazu beitragen kann, dass Ihre Gebäude und Maschinen intelligenter werden – Demo anfordern

  • Fordern Sie Informationen über intelligente Gebäude an


  • Wenn Sie einen Partner mit Technikexpertise suchen, der kostengünstig Lösungen in großen Stückzahlen anbietet, nehmen Sie am besten gleich Kontakt mit uns auf.
    Telefon: +44 (0) 115 936 5200
    Persönliches Gespräch: hier klicken